Categories

4 Tipps wie Sie sich Ihren Weg zu einem „JA“ verhandeln

4-Tipps-wie-Sie-sich-Ihren-Weg-zu-einem-JA-verhandeln
Bestimmte unternehmerische Fähigkeiten können nicht in der Schule erlernt werden. Meiner Meinung nach, ist eine davon zu wissen, wie Sie sich Ihren Weg zu einem “Ja” verhandeln. Manchmal kann es schwer sein, die Menschen dazu zu bringen, Ihre Vision zu verstehen. Ohne in der Lage dazu zu sein zu begreifen, was man letztendlich gerne erreichen möchte, lautet die Antwort automatisch “Nein”.

Unternehmer, die selbstständig sind, müssen die Macht der Überzeugung ziemlich schnell erlernen – um  für optimale Bedingungen verhandeln zu können. Ob Sie versuchen, Startkapital für einen Tech- Startup zu bekommen oder versuchen die besten Konditionen für einen Mietvertrag für ein neues Yoga-Studio zu gewinnen, es lohnt sich immer, das Handwerk zu beherrschen. Hier sind einige Tipps und Tricks die Sie beachten sollten:

Fügen Sie eine menschliche Note hinzu.
Manchmal, wenn wir im Geschäftsmodus sind, vergessen wir, dem Prozess Emotionen hinzuzufügen. Dies kann sehr nachteilig sein, da niemand sich unwichtig fühlen möchte und gehört werden will.

Lais Pontes, der Präsident und Haupt Publizist an der Pontes -Gruppe, einer in Florida ansässigen Marketing-Agentur, erklärt: “Manchmal vergessen wir, eine menschliche Note zuzufügen. Denken Sie daran, zuzuhören, bevor Sie sprechen. Sie werden dann in der Lage sein, den Wert eines Produkts, die den Bedürfnissen einer spezifischen Partei ausgerichtet ist, richtig zu erklären. “Ein erfolgreicher Verhandlungsführer wird eine Situation schaffen, in der beide Parteien glücklich und zufrieden auseinander gehen.”

Seien Sie bereit, sich zu entfernen.
Vom Tisch wegzugehen zeigt, dass Sie es ernst meinen. Erfolgreiche Unternehmer wissen, wenn etwas nicht ihre Zeit wert ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dasss Sie jemand unterschätzt, müssen Sie wissen, wann Sie nennen es beenden, um die Integrität Ihres Unternehmens intakt zu halten.

Es kann hart sein, sich von einer Verhandlung abzuwenden, aber manchmal kann dies dazu führen, dass Sie genau das bekommen, was Sie wollen, meinen Co- Gründer der New Yorker PR-Agentur Socialfly Stephanie Abrams und Courtney Spritzer. Wenn jemand wirklich mit Ihnen arbeiten möchte, werden sie einen Weg finden, um dies zu ermöglichen.

Kennen Sie Ihre nicht-verhandelbaren Grenzen.
Business ist fast wie Dating. Bevor Sie in eine Verhandlung eingehen, müssen Sie die Grenzen kennen, bei dem das Geschäft nicht zu Stande kommt, oder was absolut nicht verhandelbar für Ihr Geschäftsmodell ist. Viele Unternehmen können Ihnen aus Erfahrung sagen, dass Ihr Gesprächspartner immer Empfehlungen haben wird und versuchen das zu ändern, was Sie tun. Manchmal ist dieser Rat wertvoll; manchmal ist es nicht.

Abrams und Spritzer erklären, dass manchmal Verhandlungen gewisse Kompromisse erfordern. Versuchen Sie herauszufinden, was das Wichtigste für die andere Person ist und vor allem, was das Wichtigste für Sie ist. Finden Sie heraus, ob es einen Weg gibt, dass beide Parteien gemeinsam profitieren, erst dann können Sie sich auf Änderungen von kleinen Details einlassen, die die geringste Bedeutung haben.

Arbeiten Sie mit Menschen, die nicht versuchen, Sie zu ändern.
Rahama Wright , der Gründer von SheaYeleen, ein Hautpflege -Unternehmen, drückst es am besten aus: “Es ist wichtig, mit jemandem zu arbeiten, der den Wert in dem, was Sie tun sieht und zudem Sie als einen Partner sieht – nicht jemanden, den sie ausnützen könnten.”

Besonders, wenn Sie von Natur aus ein weicher Typ sind, können Sie nicht zulassen, dass man Sie ausnutzt. Erinnern Sie sich stets an Ihren Wert!

Leave a Reply